Gesprächstherapie &
Therapeutischer Spaziergang für Frauen

Persönliche Weiterentwicklung, Kraft und Handlungsfähigkeit

Die Gesprächstherapie:
wertvolle Unterstützung für deinen Lebensweg

In der Gesprächstherapie wird tatsächlich geredet. Dabei sitzen wir uns gegenüber – niemand muss auf die Couch. Aber dieses Verfahren aus der Humanistischen Psychotherapie hat es wirklich in sich. Du lernst dich und deine wahren Wünsche besser kennen – kommst dir also selbst langsam auf die Schliche.

Ich finde, wir alle sollten Gesprächstherapie öfter in unserem Alltag nutzen. Bedingungsloses Zuhören – ganz ohne Ratschläge, Meinungen, Wertungen oder Kommentare. Das ist so wertvoll! Und dann kann sich automatisch viel in dir sortieren. Vielleicht stößt du auf Antworten, die dir gar nicht bewusst waren oder die du im Alltag nicht auszusprechen wagst. Mit meiner Unterstützung lernst du, dein eigenes Verhalten zu erkunden und zu verstehen.

Genau wie in der Gestalttherapie begegnen wir beide uns hier auf Augenhöhe – sehr wohlwollend und emphatisch. Wir können zum Beispiel störende Denkmuster aufdecken, alte nervende Glaubenssätze unter die Lupe nehmen und uns mal ansehen, warum es so schwer ist, die aktuelle Situation zu verändern. Was gibt sie dir vielleicht noch? Da kommt oft Erstaunliches zu Tage. Das eröffnet dir die Möglichkeit, dich weiterzuentwickeln und wieder in deine Kraft und Handlungsfähigkeit zu kommen.

Ich unterstütze dich dabei, in deinem Tempo in deinen eigenen Entwicklungsprozess zu finden. In unserem vertrauensvollen Gespräch begleite ich dich dabei, den einen wichtigen Schritt zu machen, den du alleine nicht wagst. Lass uns gemeinsam deine ungeahnten und ungenutzten Fähigkeiten zur Selbstverwirklichung entdecken und wachkitzeln.

Therapeutischer Spaziergang in Verbindung
mit Gesprächstherapie

Was ist ein therapeutischer Spaziergang?

Mit dem therapeutischen Spaziergang kann ich dir eine besonders angenehme Art der Gesprächstherapie anbieten. Wir beide bewegen uns gemeinsam in der Natur. Vielleicht fällt es dir ja in dieser ungezwungeneren Atmosphäre leichter, dich zu öffnen und freier auszudrücken.

Während des Gehens wechseln wir im wahrsten Sinne des Wortes ständig die Perspektive, was dir helfen kann, deine Gefühle und Gedanken zu sortieren. Beim Gehen verbinden sich die rechte und die linke Gehirnhälfte miteinander. Das wirkt sich sehr förderlich auf Verarbeitungsprozesse aus. Bewegung setzt schließlich Gedanken frei.

Dabei ist wichtig, dass der therapeutische Schutzraum gewährleistet ist. Deshalb gehen wir auf möglichst einsamen Strecken und treffen gemeinsam die Wahl für unsere Route. Sollten während des Spaziergangs sehr emotionale Situationen auftreten, kann es auch Sinn machen, die Therapie im Sitzen fortzuführen.

Der therapeutische Spaziergang kann auch eine flankierende Methode unserer gemeinsamen Sitzungen in meinem Praxisraum sein. Ich plane dafür etwa eine Stunde bis eineinhalb Stunden ein. Aber auch hierüber können wir natürlich gemeinsam entscheiden.

Online Sitzungen

Ich biete auch die Möglichkeit, deine Sitzungen in Gestalt- und Gesprächstherapie online mit mir wahrzunehmen. Voraussetzung hierfür ist ein erstes, vorhergehendes persönliches Kennenlerngespräch in meiner Praxis.

Komm in deine Frauenpower. Entdecke dein Potential und gib deinem Leben einen Sinn. Schreib mir, wenn du mit mir arbeiten und dein kostenloses Erstgespräch vereinbaren möchtest.





    Aus datenschutzrechtlichen Gründen möchte ich dich bitten, mir über dieses Kontaktformular keine Informationen über deinen Gesundheitszustand zu senden.

    Wenn du mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendest, speichere ich deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung deiner Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter. Beachte bitte auch die weiteren Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise.

    Anja Droste